top of page

Aufbau Ihres Marketing-Arsenals: Ein Leitfaden zur Entwicklung eines Marketing-Kits für kleine Unternehmen



Das Bild oben wurde mit MindManager und einem Link zu Mural erstellt. Ich ermutige Sie, solche Diagramme zu erstellen, um verschiedene Prozesse zu visualisieren, zu reduzieren oder zu erweitern. Sie können jedes Element mit der eigentlichen Systemschnittstelle verknüpfen.


In der heutigen digitalen Landschaft ist eine starke Online-Präsenz für jedes kleine Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Aber bei so vielen verfügbaren Marketinginstrumenten kann es schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll. Hier kommt das Konzept des Marketing-Stacks ins Spiel.


Ein Marketing-Stack oder Martech-Stack bezieht sich auf die Software und Tools, die Sie zum Planen, Implementieren und Analysieren Ihrer Marketingbemühungen verwenden. Es handelt sich im Grunde um Ihren digitalen Werkzeugkasten, der alles enthält, was Sie brauchen, um Kunden zu gewinnen, Leads zu pflegen und Verkäufe zu generieren.


Bauen Sie die richtige Kombination für Ihr Unternehmen

Es gibt keinen einheitlichen Ansatz für die Zusammenstellung eines Marketingpakets. Das ideale Setup hängt von Ihren spezifischen Geschäftsanforderungen, Ihrem Budget und Ihren Marketingzielen ab. Es gibt jedoch einige grundlegende Funktionen, die die meisten kleinen Unternehmen berücksichtigen sollten:


  • Website-Management:

  • Inhaltserstellung:

  • E-Mail Marketing:


Ich verwende Thunderbird, weil es über ein hervorragendes Serienbrief-Add-on verfügt. Hier ist eine Vorlage, die ich verwende, um Serienbriefe zu erstellen und sie jede halbe Stunde über NetNation an etwa 100 Leads zu senden. Ich personalisiere es, indem ich den Vornamen des Empfängers hinzufüge, und manchmal gehe ich sogar so weit, seine Berufsbezeichnung, Abteilung, Firma und Jahre bei dieser Firma hinzuzufügen.




  • Kundenbeziehungsmanagement (CRM):

  • Social-Media-Management:

  • Website-Analyse:

  • Unternehmen, die Ihre Website besuchen:



Lassen Sie sich von meinem Beispiel inspirieren

Sehen wir uns an, wie meine Marketing-Suite einige dieser Kernfunktionen demonstriert:

  • Website und Terminplanung:

  • Inhaltserstellung:

  • Kommunikation mit Kunden:

  • Analytik und Optimierung:

Über die Grundlagen hinausgehend

Wenn Ihr Unternehmen wächst, können Sie zusätzliche Tools in Betracht ziehen, um spezifische Marketinganforderungen zu erfüllen:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO):

  • Marketingautomatisierung:

  • Projektmanagement:

Integration ist der Schlüssel

Die wahre Stärke der Marketinggruppe liegt in ihren komplementären Fähigkeiten. Wenn Ihre Tools nahtlos miteinander kommunizieren, erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Ihre Marketingbemühungen. In meinem Beispiel habe ich den Schwerpunkt auf Integration und Synchronisierung gelegt, sodass Daten frei zwischen Tools fließen können, um bessere Entscheidungen treffen zu können.




Bauen Sie Schritt für Schritt Ihren eigenen Stack auf

Hier ist die Roadmap für den Einstieg:

  1. Bestimmen Sie Ihre Marketingziele:

  2. Such- und Vergleichstools:

  3. Klein anfangen und nach und nach erweitern:

  4. Konzentrieren Sie sich auf die Benutzererfahrung:

  5. Tracking und Analyse:

Denken Sie daran, dass Ihre Marketinggruppe eine lebendige Einheit ist. Sie müssen sich an Ihr Unternehmen anpassen und mit ihm wachsen. Durch die sorgfältige Auswahl und Integration der richtigen Tools können Sie Ihrem Kleinunternehmen ermöglichen, im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein.

Comments


bottom of page